Preisträgerin 2018

Verleihung des

 Elisabeth-Engelhardt-Literaturpreises 

in der Kulturscheune Leerstetten.

 

Seit 1997 verleiht der Landkreis Roth alle drei Jahre diesen Preis an einen Autoren / eine Autorin aus dem Landkreis.

In diesem Jahr hat sich die Jury für mich entschieden.

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei allen bedanken, die diesen großartigen Abend ermöglicht haben: bei der Gemeinde Schwanstetten, allen Rednern, den Musikerinnen, Leonhard F. Seidel für die Laudatio, dem Landratsamt Roth, der Sparkassenstiftung und natürlich - den Juroren.

Herzlichen Dank!

 

 

 

Die Neuerscheinung im März 2018 aus der Reihe "Krimis mit Geschichte":

 

Teichwächter

 Charlotte Gerlach ermittelt am Dutzendteich

 

TOD AUF DEM VOLKSFEST UND EINE VERHÄNGNISVOLLE FLUCHT 

 

Mehr Gastronomie rund um den Nürnberger Dutzendteich! Der erfolgreiche Gastronom Friedhelm Eck stellt ein neues, innovatives Konzept zum Ausbau des Geländes vor. Er plant Gondelfahrten, Wasserrutschen und den Wiederaufbau des Leuchtturms. Doch die Konkurrenz schläft nicht. Auch der junge Unternehmer Bertram de Jong präsentiert futuristische Entwürfe und liefert sich einen erbitterten Machtkampf mit seinem Konkurrenten, bis eines Morgens ein Toter auf dem Fundament des Eisbärenfelsens im Nummernweiher liegt...

 

Neuerscheinung im März 2018  bei Books On Demand GmbH, Norderstedt

ISBN: 9783744875530

10,90 EUR

"Teichwächter" ist auch als E-Book im Handel erhältlich.

NEU: Jetzt auch als Hörbuch verfügbar! 

Erhältlich bei den Lesungen oder bestellbar unter: monika-martin-krimi@gmx.de

 


Veröffentlichungen:

 

Reihe "Krimis mit Geschichte"

 

2018: Teichwächter - Charlotte Gerlach ermittelt am Dutzendteich

 

2016: Rauschgoldengel – Charlotte Gerlach ermittelt im Untergrund

 

2014: Hochgericht – Charlotte Gerlachs erster Fall

 

Reihe "Ermitteln wo andere Urlaub machen"

 

2018: Bilderrätsel – Commissario Pagani ermittelt am Montiggler See

 

2013: Apfelrausch – Kommissar Attila ermittelt in Südtirol

 

2012: Schattenschlag – Kommissar Attilas dritter Fall

 

2010: Hitzewelle – Kommissar Attila macht Urlaub

 

2008: Die Tote im See – Kommissar Attila ermittelt

  

Reihe "Auftragsarbeiten"

 

2015: Bilderrätsel – Ein Gartenhotel Moser Krimi

Im November 2018 in einer überarbeiteten Version in der Reihe "Ermitteln wo andere Urlaub machen" erschienen

Über die Autorin:

 

Monika Martin, Jahrgang 1969, ist Sozialpädagogin und führt seit 1996 für das Institut für Regionalgeschichte, Geschichte für Alle e.V. historische Stadtrundgänge in Nürnberg durch.

 

In der Reihe „Krimis mit Geschichte“ verbindet sie ihre literarische Tätigkeit mit ihrem regionalgeschichtlichen Engagement zu Kriminalromanen mit Fakten aus der Nürnberger Stadtgeschichte.

 

Monika Martin lebt mit ihrer Familie in Schwanstetten bei Nürnberg.